Standort Bruckhauser Straße

Standort Hoher Weg

Standort Bruckhauser Straße

Standort Hoher Weg

Standort Bruckhauser Straße

Standort Hoher Weg

Standort Bruckhauser Straße

Standort Hoher Weg

Standort Bruckhauser Straße

Schulstandorte

Hoher Weg

Adresse:
Hoher Weg 15-17
47137 Duisburg

Kontakt:
0203 444479

BĂŒrozeiten:
Mo-Do 08:00-12:00 Uhr

 

Bruckhauser Straße

Adresse:
Bruckhauser Straße 18
47139 Duisburg

Kontakt:
0203 463311

BĂŒrozeiten:
Di & Do 08:00-12:30 Uhr

Bewegliche Ferientage

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2022/23:
Fr, 17.02.2023,  Mo, 20.02.2023,  Fr, 19.05.2023

Sprechtage fĂŒr Eltern und SchĂŒler/innen:
Mo, 21.11.2022,  Mo, 27.03.2023

Über uns

Unsere Schule

Die James-Rizzi-Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache besteht aus zwei Schulstandorten in den Duisburger Stadtteilen Meiderich und Beeck.

Wir unterrichten SchĂŒler/innen mit dem UnterstĂŒtzungsbedarf Sprache im Bereich Primarstufe und SchĂŒler/innen mit dem UnterstĂŒtzungsbedarf Lernen in den Bereichen Primarstufe und Sekundarstufe I.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • eine verstĂ€rkte UnterstĂŒtzung in der Sprach- und Leseförderung, Schriftsprache und im mathematischen Bereich, um eine möglichst zeitnahe RĂŒckschulung (besonders im Förderbereich Sprache) zu erreichen,
  • sowie eine intensive Förderung in den lebenspraktischen Bereichen, der persönlichen Entwicklung und eine frĂŒhzeitige Vorbereitung auf die Zeit nach der Schule, die unseren SchĂŒler/innen eine gesellschaftliche Partizipation ermöglichen soll.

 

Die James-Rizzi-Schule ist gut eingebunden in die jeweiligen Stadtteile und mit verschiedenen Institutionen/TrĂ€gern (z. B. Institut fĂŒr Jugendhilfe, Jugendamt, SozialpĂ€dagogisches Zentrum (SPZ), Schulpsychologische Beratungsstelle, Polizei), allen Grundschulen, zwei Gesamtschulen, einer Realschule und weiteren Förderschulen vernetzt. Die Kooperationen haben eine lange Tradition.

    Unser Leitbild

    Förderschwerpunkt Sprache

    Die Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache (Primarstufe) versteht sich als Durchgangsschule. Wir arbeiten grundsĂ€tzlich nach den Richtlinien der Grundschule und sind bemĂŒht, unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler so schnell wie möglich auf den Übergang in die Regelschule vorzubereiten.

    Wir unterrichten Kinder, die in ihrem Sprachgebrauch, ihrer SprechtÀtigkeit und in ihrem Lern- und Entwicklungsvermögen im sprachlichen Bereich eingeschrÀnkt sind.

    Unsere Sprachförderung findet im Wesentlichen innerhalb des Klassenunterrichtes statt. ZusÀtzlich werden Sprachförderangebote gemacht.

    Eine Besonderheit unserer Schulform ist der sogenannte therapieimmanente Unterricht. Dieser Begriff steht fĂŒr einen qualitativ hochwertigen Unterricht, der die individuellen Lern- und FörderbedĂŒrfnisse der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler wahrnimmt und berĂŒcksichtigt.

    Dazu gehören:

    • Strukturierung des Tages- und Stundenablaufs
    • Einsatz von Medien und Unterrichtsmethoden, die auf die unterschiedlichen Förderziele der Kinder abgestimmt sind
    • Anerkennung der individuellen BedĂŒrfnisse und Anpassung der Förderung an das einzelne Kind
    • Akzeptanz unterschiedlicher Lerntempi
    • Anwendung von unterschiedlichen Techniken und Methoden zur Förderung der korrekten Aussprache, des Satzbaus, des Wortschatzes und der Kommunikation

    Besonders wichtig ist uns ein wertschĂ€tzendes Schul- und Klassenklima und eine freundliche Lernumgebung, in der die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler angstfrei kommunizieren können und trotz ihrer SprachauffĂ€lligkeiten erfolgreich lernen.

    ZusÀtzlich gibt es ein Sprachförderangebot in Kleingruppen, in denen auf individuelle sprachliche AuffÀlligkeiten eingegangen wird und sprachheiltherapeutische Methoden zum Einsatz kommen.

    Förderschwerpunkt Lernen

    In einem sind wir alle gleich: Wir alle sind verschieden!

    Diese Grundannahme gilt bei uns ausnahmslos fĂŒr alle Menschen, die an der James-Rizzi-Schule lernen, lehren und arbeiten. Und so richten wir unsere Arbeit in Unterricht und Erziehung an den individuellen Persönlichkeiten, Lebenssituationen, Vorerfahrungen und UnterstĂŒtzungsbedĂŒrfnissen unserer SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aus. Unser schulisches Bildungsangebot orientiert sich in den UnterrichtsfĂ€chern hinsichtlich der Inhalte und der Bildungsziele dabei an dem der allgemeinen Schule. Am Ende der Schulzeit an der James-Rizzi-Schule wollen wir zusammen mit den Jugendlichen den individuell höchstmöglichen Schulabschluss erreichen und sie bestmöglich auf das Berufsleben vorbereiten.

    FĂŒr den Unterricht bedeutet dies ein hohes Maß an Individualisierung sowohl in Bezug auf die Lerninhalte, als auch die Zugangswege. In diesem Zusammenhang schafft praktisches Lernen fĂŒr alle eine Voraussetzung fĂŒr aktive, zunehmend selbststĂ€ndige Lernprozesse. Wir arbeiten handlungsorientiert vom Konkreten zum Abstrakten. So stellen wir einen Bezug von schulischen Inhalten zur Lebenswirklichkeit her. Denn schulisches Lernen soll aktuell und zukĂŒnftig bedeutsam fĂŒr die Kinder und Jugendlichen sein.

    Bei aller IndividualitĂ€t lernen wir alle gemeinsam in vergleichsweise kleinen Lerngruppe von bis zu 20 SchĂŒler/innen. Unsere Klassen sind in der Regel jahrgangsstufenĂŒbergreifend, da wir neben den individuellen Lernvoraussetzungen auch die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Einzelnen berĂŒcksichtigen möchten.

    James Rizzi

    Der Popart-KĂŒnstler James Rizzi, 1950 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren, studierte an der University of Florida in Gainesville Kunst und lebte und arbeitete bis zu seinem Tod am 26.12.2011 in New York in seinem Atelier im Stadtteil SoHo.

    Er schuf farbenfrohe, lebendige Bilder in seinem eigenen, charakteristischen Stil. Viele Bilder zeigen bunte Wolkenkratzer, HĂ€user, Menschen und Tiere mit vielen zu entdeckenden Einzelheiten. Seine Bilder, oft auch in 3-D, strahlen Freude und Lebenslust aus.

    Die James-Rizzi-Schule erhielt noch zu Lebzeiten des KĂŒnstlers die persönliche Erlaubnis sich nach ihm zu benennen.

    Erfahren Sie mehr zu James-Rizzi auf www.james-rizzi.com

    Förderverein

    Der Förderverein der James-Rizzi-Schule unterstĂŒtzt die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler unserer Schule durch verschiedene Angebote und Anschaffungen in ihrem Lernen und der Teilhabe am Schulleben.

    Ermöglicht und unterstĂŒtzt werden z. B. Leseförderung, kĂŒnstlerische Angebote, verschiedene Projekte, Klassenfahrten, besondere Lern- und Fördermaterialien u. v. m.

    Unser Förderverein besteht hauptsÀchlich aus Eltern, LehrkrÀften, Ehemaligen und Freunden der James-Rizzi-Schule.

    Werden Sie Teil des Fördervereins und unterstĂŒtzen Sie unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler!

    Anmeldeformulare erhalten Sie an den jeweiligen Schulstandorten oder als Download hier: Hier klicken fĂŒr Download

    Infos

    Anmeldung

    Bringen Sie zur Anmeldung bitte folgende Unterlagen mit:

    -Bescheid des Schulamtes zum Förderschwerpunkt

    -Ausweis oder Reisepass der Erziehungsberechtigten

    -Geburtsurkunde des Kindes

    -Impfpass (Nachweis Masernschutzimpfung)

    -Sorgerechtsbescheide, z. B bei alleinigem Sorgerecht

    -bei Schulwechsel: letztes Zeugnis der abgebenden Schule

    Einschulung

    SchulanfÀnger/innen:

    Am zweiten Schultag nach den Sommerferien findet am jeweiligen Schulstandort von 10.45 bis 12.00 Uhr die Einschulung statt.

    Schulwechsler/innen:

    Am ersten Schultag nach den Sommerferien werden neue SchĂŒler/innen am jeweiligen Schulstandort um 8.30 Uhr von den entsprechenden LehrkrĂ€ften begrĂŒĂŸt.

    Digitales Lernen

    Die James-Rizzi-Schule arbeitet mit den folgenden Lernplattformen und Apps:

    -iServ

    -Schoolfox

    -Anton

    -Sofatutor

    -Padlet

    -Task cards

    -Worksheet go

    -Book creator

    -Let me talk

    -Edkimo

    Diese wurden durch die Schulkonferenz genehmigt und gelten als eingefĂŒhrt.

    Unterrichtszeiten

    Eine Unterrichtsstunde dauert an der James-Rizzi-Schule 45 Minuten.

    1. Stunde: 8.30 – 9.15 Uhr
    2. Stunde: 9.15 – 10.00 Uhr
    3. Stunde: 10.30 – 11.15 Uhr
    4. Stunde: 11.15 – 12.00 Uhr
    5. Stunde: 12.15 – 13.00 Uhr
    6. Stunde: 13.00 – 13.45 Uhr

    Sollte bei Hitze oder anderen SonderfĂ€llen eine VerkĂŒrzung des Unterrichtstages notwendig sein, werden Sie ĂŒber geĂ€nderte Unterrichtszeiten informiert.

    UnterrichtsfÀcher

    Deutsch
    Mathematik
    Englisch
    Sachunterricht
    Geschichte / Politik
    Erdkunde
    Biologie
    Physik / Chemie
    Kunst / Textil
    Musik
    Sport (und Schwimmen)
    Arbeitslehre Hauswirtschaft
    Arbeitslehre Technik
    Arbeitslehre Wirtschaft
    Religion
    Wahlpflichtunterricht
    Förderunterricht
    DaZ-Unterricht

    Angebote

    Betreuung

    Bruckhauser Straße:
    Montag und Donnerstag von
    12:00-15:00 Uhr

    Hoher Weg:
    Montag bis Donnerstag von
    12:00-14:30 Uhr

    Berufsvorbereitung

    KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss)

    Zusammenarbeit von:

    SchĂŒler/innen, Erziehungsberechtigten, LehrkrĂ€ften, Beratungslehrer/innen, Agentur fĂŒr Arbeit, Kooperationspartnern (Betriebe, BildungstrĂ€ger, Beratungsstelle)

    Berufsvorbereitung findet fĂ€cherĂŒbergreifend in allen Klassenstufen statt und wird mit folgenden Maßnahmen ab Klasse 8 besonders gefördert:

    – Potenzialanalyse

    – Berufsfelderkundung (3 Tage in drei verschiedenen Berufsfeldern)

    – „Komm auf Tour“ (StĂ€rken und FĂ€higkeiten erkennen)

    – Betriebspraktika und Praxiskurse

    – Betriebserkundungen

    – Besuch von Ausstellungen und Informationsveranstaltungen

    – Informationsabend fĂŒr Eltern und SchĂŒler/innen durch die Agentur fĂŒr Arbeit

    – Erst- und weitere Beratung durch die Agentur fĂŒr Arbeit

    – Kennenlernen von Berufskollegs und MaßnahmetrĂ€gern

    – weiter schulische Angebote

    Beratung Sprache

    Gerne beraten wir Erziehungsberechtigte und LehrkrÀfte anderer Schulformen  hinsichtlich des Förderschwerpunktes Sprache, in Fragen zu Verfahrenseinleitungen nach AO-SF, zu Fragen der sprachlichen Entwicklung und möglichen Förderung an Schule, usw.

    Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

    Ansprechpartnerinnen: Fr. Petzold und Fr. Klahn

    Beratung@jrs-meiderich.de

    Beratung allgemein

    Als Förderschule beraten wir SchĂŒler und SchĂŒlerinnen, Eltern, Erziehungsberechtigte, LehrkrĂ€fte, Schulen und andere Institutionen in sonderpĂ€dagogischen Fragestellungen.

     

    Beratung vor der Einschulung / bei Schulwechsel

    • Im Rahmen des AO-SF fĂŒhren wir persönliche GesprĂ€che mit den Eltern, bei deren Kindern der Verdacht auf sonderpĂ€dagogischen UnterstĂŒtzungsbedarf besteht. Das Ziel der Beratung ist die bestmögliche Förderung des Kindes.
    • Bei Interesse an der Beschulung ihres Kindes an der James-Rizzi-Schule, haben Eltern die Möglichkeit, nach Absprache mit der Lehrperson, im Unterricht zu hospitieren und die Schule kennenzulernen.
    • Eltern werden ĂŒber Möglichkeiten und Grenzen von schulischer Förderung an der Förderschule Sprache und Lernen aufgeklĂ€rt. Ggf. werden weitere Fördermöglichkeiten (z.B. Sprachtherapie, Tagesgruppe oder Sportvereine und Jugendgruppen) empfohlen.
    • Beratung findet in speziellen FĂ€llen auch in Zusammenarbeit mit der abgebenden Einrichtung oder der Familienhilfe statt um einen guten Schulstart zu gewĂ€hrleisten.
    • Im Rahmen des AO-SFs werden bei Bedarf auch Kolleg/innen von Regelschulen oder Erzieher/innen von LehrkrĂ€ften der James-Rizzi-Schule beraten.

    Beratung wÀhrend der Schulzeit

    Über die regulĂ€ren Beratungsangebote im Rahmen von Elternsprechtagen, Hausbesuchen oder Unterrichtshospitationen hinaus haben Erziehungsberechtigte die Möglichkeit, bei besonderen Fragestellungen bzw. Problemfeldern Beratung anzufragen:

    • Schullaufbahnberatung (Schnittstellen: Grundschule – SEK1, Anschluss SEK 1 – Berufsschule, Maßnahme)
    • Hilfsmittelversorgung und Therapieangebot (Sprach-, Physio- und Ergotherapie)
    • Autismus
    • Einzelfallberatung in Konfliktsituationen
    • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, ggf. auch Jugendamt, Sozialamt oder Familienhilfe

    Beratung nach der Schulzeit

    Auch nach der Schulzeit können die ehemaligen SchĂŒler/innen sich auf Wunsch an die James-Rizzi-Schule und die LehrkrĂ€fte wenden, wenn Beratungsbedarf besteht.

    Kalender